B:TECH Datenschutz

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), in Kraft getreten am 25. Mai 2018, verpflichtet uns, Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren. Unter anderem informieren wir Sie ausführlich über Ihre Rechte als „Betroffene“, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten.

Zum Impressum gelangen Sie hier.

Welche Daten erfassen wir von Ihnen?

1. Beim Aufruf unserer Webseite:

Die IP wird im Logfile der Loadbalancer erfasst. Dies dient der Sicherstellung des Betriebs und dem Schutz vor Angriffen. Die Logfiles werden nach sieben Tagen gelöscht.

2. Aufgrund Ihrer Eingaben auf unserer Webseite:

  • Auf dem Kontaktformular und im Feedback-Formular für Rückmeldungen zur Barrierefreiheit:
    Ihr Vor- und Nachname und Ihre E-Mail-Adresse
  • Wenn Sie bei uns Publikationen bestellen: Den Inhalt Ihrer Bestellung und sowie Ihr Geschlecht, Ihren Nachnamen, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse
  • Wenn Sie bei uns den Newsletter bestellen: Ihre E-Mail-Adresse

3. Weitere Daten erheben wir nicht.

Auf welche Weise erheben wir Ihre Daten?

Die Daten, die wir bei jedem Zugriff erheben, protokollieren wir automatisiert; ansonsten nur aufgrund Ihrer Eingaben und beim Bestellservice für Broschüren durch einen temporären Cookie.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

• Ausschließlich zur Bereitstellung, Optimierung und Sicherheit unseres Internetangebots
• Mit Ihrer Einwilligung zur Entgegenahme Ihrer Mitteilung und zur Abwicklung Ihrer Bestellung

Wir nutzen Ihre Daten

  • nicht zur Profilbildung
  • nicht für Werbung
  • grundsätzlich nicht zur Weitergabe an Dritte, außer:
  • Bei der Bestellung von Publikationen und Bildmaterial teilen wir Ihre Adressdaten dem Versanddienstleister mit
  • Zur Verfolgung rechtlicher Interessen, insbesondere wenn die Daten im   Zusammenhang mit einem Angriff auf unsere IT-Strukturen stehen

Ihre Rechte

Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht

Sie sind gemäß Artikel 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Unternehmen (Vertragspartner) um umfangreiche Auskunftserteilung zu den über Ihre Person gespeicherten Daten zu ersuchen.

Gemäß Artikel 17 DSGVO können Sie jederzeit gegenüber dem Unternehmen (Vertragspartner) die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen.

Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an den Vertragspartner übermitteln. 

https://dsgvo-gesetz.de/


Verantwortlicher zur Datenverarbeitung

Herr Mirko Langer, leitender Systemadministrator
Tel: +49 (0) 21174 959809015
E-Mail: langermirko@balcik.de

Nutzung von Google Analytics

Im Moment nutzen wir keine Analysecookies und benötigen deshalb keinen Cookie-Consent-Banner.

Wir verwenden Google Analytics möglicherweise in Zukunft, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

  • Aufgerufene Seiten
  • Die Erreichung von "Website-Zielen" (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)
  • Ihr Verhalten auf den Seiten
  • Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
  • Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen.

Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden oder durch das Ablehnen der Cookies über unseren Cookie Einstellungs Dialog.

Quelle: traffic3.net

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich nutzen können.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt Webseite-Besuchern mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Webseiten von Google Analytics erfasst werden. Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug

Stand: Dezember 2021